ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Personen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Personen-Mappen

Hohenlohe-Schillingsfürst, Konrad zu  Wikidata item

(1863-1918)

 

Dokumente anzeigen (IIIF-Viewer)   (3 Dokumente / 3 im Web zugänglich)   Dokumente anzeigen (DFG Viewer)

 

Politiker; Sohn von Konstantin Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst. Statthalter von Triest, 1906 für kurze Zeit Ministerpräsident und Innenminister, dann bis 1913 wieder Statthalter, 1915/16 Innen-, 1916 Finanzminister. Als Erster Obersthofmeister von Kaiser Karl I. trug er im Sinn des Föderalismus zur Umgestaltung von Österreich-Ungarn bei. Wegen seiner arbeiterfreundlichen Gesinnung wurde er “roter Prinz” genannt.

Wirkungsbereich Österreich - Politik
Beruf Politiker Österreich-Ungarns. Ministerpräsident
Land Österreich
GND 137601816
Bestand 1918
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/pe/008059
ID pe/008059