ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Personen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Personen-Mappen

Goethals, George W.  Wikidata item

(1858-1928)

 

Dokumente anzeigen (IIIF-Viewer)   (12 Dokumente / 12 im Web zugänglich)   Dokumente anzeigen (DFG Viewer)

 

Erbauer des Panama-Kanals, Abschluß der Militärakademie der Vereinigten Staaten in Westpoint (1880), Unterleutnant im United States Army Corps of Engineers (1880), er lehrte zivilen und militärischen Maschinenbau an der Akademie bis 1888. 1891 wurde er zum Hauptmann ernannt. 1907 ernannte US President Theodore Roosevelt Goethals zum Chef-Ingenieur des Panamal-Kanals. Der Bau des Pananmakanals hatte bis zu seiner Ernennung mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Goethals machte die Arbeit am Kanal effizienter, vor allem durch die große Aufmerksamkeit, die er großen wie kleinsten Details zukommen ließ.Ein Großteil seines Erfolgs lag an seiner Kontrolle von Krankheiten und der Verbesserung der hygienischen Bedingungen, die dazu füghrte, daß weniger Unfälle und Krankheiten unter den Arbeitern am Kanal auftraten. Goethals beendete die Arbeiten am Kanal ein Jahr vor seiner geplanten Fertigstellung. Präsident Woodrow Wilson ernannte ihm zum ersten zivilen Gouverneur der Panama-Kanal-Zone (1914). 1915 wurde Goethals der Rang eines Generalmajors verliehen. Er trat 1916 in den Ruhestand. Nach dem Eintritt der USA in den WWI arbeitete er als Manager der Hilfsflotte und später als Quartiermeister der U.S. Army. Nach dem Krieg eröffnete er seine private Beratungsfirma in New York City.

Wirkungsbereich USA - Technik
Beruf Ingenieur
Land USA
GND 119111896
Bestand 1914-
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/pe/006249
ID pe/006249