ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Personen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Personen-Mappen

Fischer, Emil  Wikidata item

(1852-1919)

 

Dokumente anzeigen   (2 / 8)

 

Chemiker, studierte ab Ostern 1871 Chemie an der Universität Bonn und promovierte bei Adolf von Baeyer. Das Hauptgebiet der Foschung von Emil Fischer war organische Chemie. Er wirkte vor allem in der Strukturaufklärung von Naturstoffen. Fischer erhielt 1902 den Nobelpreis für Chemie. Von kommerzieller Bedeutung ist seine Synthetisierung von Diäthylbarbitursäure, die als Schlafmittel unter der Bezeichnung “Veronal” in den Handel kam.

Wirkungsbereich Deutschland - Naturwissenschaft
Beruf Chemiker
Land Deutschland
GND 118691155
Bestand 1919-
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/pe/005206
ID pe/005206