ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Personen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Personen-Mappen

Faraday, Michael  Wikidata item

(1791-1867)

 

Dokumente anzeigen   (4 / 6)

 

Am 29. August 1831 entdeckte er den Effekt der elektromagnetischen Induktion und formulierte 1834 zwei Gesetze über die chemischen Wirkungen des Stromes. Bei seinen Experimenten mit dem Magnetismus wies er die Existenz des Diamagnetismus nach und stellte die Drehung der Polarisationsebene in Glas fest. (Faraday-Effekt). 1845 entdeckte er schließlich den nach ihm benannten Faradaykäfig.

Wirkungsbereich Großbritannien - Naturwissenschaft
Beruf Physiker
Land Großbritannien
GND 118531921
Bestand 1925-
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/pe/004974
ID pe/004974