ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Firmen/Institutionen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Firmen/Institutionen-Mappen

Hoesch AG  Wikidata item

(1871-1991 )

 

Dokumente anzeigen (IIIF-Viewer)   (356 Dokumente / 356 im Web zugänglich)   Dokumente anzeigen (DFG Viewer)

 

Ab GB 30/31: Hoesch-Köln Neuessen. Ab GB 37/38: Hoesch AG; 1983 Übernahme durch die Hoesch Werke AG (A.010–I.0042) und Umfirmierung zu Hoesch AG. 1992 Fusion mit der Friedr. Krupp AG zur Friedr. Krupp AG Hoesch Krupp (A.010–K.0094) Forts. dort ;.
GB 1919/20, 1920/21, 1921/22, 1922/23, 1923/24, 1926/27, 1927/28, 1928/29 in Folgemappe. Ab GB 30/31: Hoesch-Köln Neuessen. Ab GB 37/38: Hoesch AG Kellermagazin : 1945/46 im Original vorhanden.

Typ Konzern
Sitz Dortmund
Branche Metallindustrie
Untergeordnet Döhner AG
Untergeordnet Hoesch Hohenlimburg AG
Untergeordnet Hoesch Export AG
Untergeordnet Hoesch Handelsverwaltung AG
Untergeordnet Hoesch Hüttenwerke AG
Untergeordnet Hoesch Rohr AG
Untergeordnet Federstahl AG
Untergeordnet Dörken & Schulte KG
Untergeordnet Hoesch Eisenhandel mbH
Untergeordnet Hoesch Rothe Erde Schmiedag
Untergeordnet Hoesch Stahl AG
Vorgänger Dortmund-Hörder Hüttenverein AG
Vorgänger Bergbau- und Hütten AG Friedrichshütte
Vorgänger Köln-Neuessener Bergwerksverein
Vorgänger Baroper Walzwerk AG
Nachfolger Fried. Krupp AG
Nachfolger Hoesch-Werke AG
Verwandte Org. Roheisen-Verband
Verwandte Org. Altenessener Bergwerks-AG
GND 2013207-4
Bestand 1913-1922, 1925-1944, 1946-1993
GB: 1911/12-1927/28, 1929/30-1941/42 ( 1945/46 ), 1951-1991
Signatur A10 H 233 b2
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/co/042410
ID co/042410