ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Firmen/Institutionen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Firmen/Institutionen-Mappen

Hugo Stinnes GmbH  Wikidata item

(1892-)

 

Dokumente anzeigen (IIIF-Viewer)   (247 Dokumente / 247 im Web zugänglich)   Dokumente anzeigen (DFG-Viewer)

 

Abschnitte von digitalisierten Mikrofilmen (2. Verfilmung 1950-1960)

Aus urheberrechtlichen Gründen nur im ZBW-Lesesaal zugänglich.

Gesamtzahl der Mikrofilmaufnahmen: unbekannt - auffindbar derzeit nur über die Filmliste.

 

1892 als Einzelunternehmen von Hugo Stinnes gegründet und 1903 in eine GmbH umgewandelt. Nach dessen Tod wurden 1925 Firmenteile durch Banken veräußert. Hugo Stinnes jr. brachte des verbliebene Vermögen in die neu gegründete Hugo Stinnes Corporation in New York ein.

Typ Konzern
Sitz Mühlheim an der Ruhr  (Nordrhein-Westfalen)
Gründung 1892
Branche Außenhandelswirtschaft
Übergeordnet Vereinigte Elektrizitäts- und Bergwerks-AG
Übergeordnet Deutsche Bahn AG (Berlin)
Untergeordnet Vereinigte Berliner Kohlenhändler AG
Untergeordnet Brenntag, Brennstoff-, Chemikalien- und Transport AG
Untergeordnet Stinnes Reederei AG
Untergeordnet Thyssen Nordseewerke GmbH (Emden)
Untergeordnet Steinkohlenbergwerke Mathias Stinnes AG
Untergeordnet Kohlen-Import und Poseidon Schiffahrt AG
Vorgänger Math. Stinnes GmbH
Verwandte Org. Hugo Stinnes Corporation
Verwandte Org. Königsberger Zellstoff-Fabriken und Chemische Werke Koholyt AG
GND 1070416045
Bestand Zeitungsausschnitte: 1912, 1914, 1916-1931, 1934, 1935, 1937-1939, 1941, 1971-2000
Geschäftsberichte: 1961-2002
schließt ein Frank & Schulte GmbH; Hugo Stinnes AG (1961-1978, GND 2013388-1); Stinnes AG (1979-, GND 1070415898); Stinnes Data-Service GmbH (-2006); Stinnes Intercarbon AG; Stinnes Interfer AG (-2004); Stinnes Reifendienst GmbH (1958-2001); Stinnes-Trefz AG
Notiz Film: 698; Sitzland: Hamburg ; inkl. Stinnes Intertec ;.
URI https://pm20.zbw.eu/folder/co/021336
ID co/021336