ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Firmen/Institutionen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Firmen/Institutionen-Mappen

Markt- und Kühlhallen AG  Wikidata item

(1890-)

 

Dokumente anzeigen (IIIF-Viewer)   (72 Dokumente / 72 im Web zugänglich)   Dokumente anzeigen (DFG-Viewer)

 

Errichtung, Erwerb und Betrieb von Kühlhäusern, Eisfabriken, Markthallen, Schlachthöfen und allen Anlagen, in welchen Kälte oder Kälteerzeugnisse hergestellt oder verwandt werden. Gegründet am 25.01.1890. Sitz bis 1895 Berlin, bis 1909 München, danach Hamburg. Heute ist die MUK AG, München, Deutschlands führender Tiefkühllogistik-Dienstleister.
Prospekt: Frischhaltung von Lebensmitteln durch Kühlhausanlagen, 4 Seiten ; GB 1945 im Original im Kellermagazin ebenso ein Gesellschaftsvertrag von 1923.

Typ Unternehmen
Sitz Hamburg; Berlin  (Deutschland)
Gründung 1890
Branche Güterverkehr
NACE-Code 52.1
GND 5031539-0
Bestand Zeitungsausschnitte: 1928-1943,1949,1951-1960,1967-
Geschäftsberichte: 1920-1991,1995
Signatur A9 G 17
schließt ein Actien-Gesellschaft Eiswerke Hamburg (1872-1925); Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen (1890-, GND 3049162-9); MUK (Markt- und Kühlhallen Aktiengesellschaft)
Notiz Film: 451/K; Sitzland: Hamburg ;.
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/co/015737
ID co/015737