ZBW PM20 Logo ZBW homePM20 home
zurück zu Firmen/Institutionen-Mappen en | de

Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) - Firmen/Institutionen-Mappen

Hamburgische Electricitäts-Werke  Wikidata item

(1894-2002)

 

Dokumente anzeigen   (273 / 273)

 

Gegründet 1893 zur Stromversorgung Hamburgs. Von 1914 bis 2002 war der Staat Hamburg beteiligt. Zusammen mit der Firma Rudolph Otto Meyer wurde 1921 für die Fernwärmeversorgung die Fernheizwerk Hamburg GmbH gegründet. 1988 übernahmen die HEW die Mehrheitsbeteiligung an der Hamburger Gaswerke GmbH. 1995 wurde das Tochterunternehmen HanseNet als regionaler Telekommunikations-Dienstleister gegründet, 2003 jedoch vollständig an die Telecom Italia verkauft. 2002 gingen die HEW in der Vattenfall Europe AG auf, einer Tochter der schwedischen Konzerns Vattenfall AB. Seit 2006 besteht auch der alte Markenname HEW nicht mehr.

Typ Unternehmen
Sitz Hamburg
Branche Elektrizitätswirtschaft
Untergeordnet Fernheizwerk Hamburg GmbH
Nachfolger Vattenfall Europe Hamburg AG & Co. KG
Verwandte Org. Rud. Otto Meyer
Verwandte Org. Elektrizitätswerk Unterelbe
GND 2013171-9
Bestand 1913,1919-1943,1946-1960,1968-2002
GB: 1905/06-1917/18,1919/20-1943, -1996
Signatur A9 H 51
URI http://purl.org/pressemappe20/folder/co/010677
ID co/010677